Likörchen gefällig?

erdbeerlikör
Alternativ zu den TK-Erdbeeren kann man auch frische Erdbeeren vom Markt verwenden.

Erdbeer-Likör

400 g TK-Erdbeeren
250 g brauner Kandis
2 Päckchen Vanillezucker
1 Flasche Weinbrand
1 großes Gefäß mit Deckel

Zubereitung

Die Erdbeeren im tiefgekühlten Zustand in das Glas füllen, Vanillezucker dazu und auftauen lassen. Da das einige Stunden dauert, mache ich das gern abends, dann können die Früchte in Ruhe über Nacht auftauen. Anschließend den Kandis mit in das Glas geben und mit dem Weinbrand übergießen. Deckel drauf und an einen Ort stellen, wo man das Gemisch etwa alle 2 Wochen bewegen kann.

Nach 6-8 Wochen Ruhezeit ist der Likör fertig. Der Kandis sollte sich vollständig aufgelöst haben. Den Likör durch ein feines Sieb gießen und in Flaschen umfüllen. Ich verwende immer eine Art Netz-Beutel, so kann ich die Früchte am Schluss noch richtig auswringen.

Tipp: Je dekorativer die Flasche, desto schöner das Mitbringsel bei Freunden und Familie. Und wenn dat lecker Likörchen, wie der Pottler sagen würde, noch einige Wochen in der Flasche nachreift, schmeckt er sogar noch besser.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.